Politisch und wirtschaftlich führt der Ukraine-Krieg zu immer neuen Verwerfungen. In Zeiten wie diesen können langfristig orientierte Anleger auf „Allwetter“-Fonds setzen, die in der Lage sind, sich umgehend an schwierige Marktbedingungen anzupassen.

Mit dem Krieg in der Ukraine ist vor allem und in erster Linie unermessliches humanitäres Leid verbunden. Er führt aber darüber hinaus zu Unsicherheiten und Verwerfungen auf vielen politischen und auch wirtschaftlichen Ebenen: Rohstoff- und Energielieferketten müssen zum Beispiel überprüft werden, staatliche Investitionen erhalten neue Schwerpunkte (auch im beschleunigten Ausbau erneuerbarer Energien zur Reduktion der Abhängigkeit von Energielieferungen), die geopolitische Gesamtlage verändert sich und führt zur Neugewichtung von Wirtschafts- und Handelsbeziehungen.

In Zeiten eines solchen Umbruchs wollen und müssen Anleger ihre langfristigen Anlageziele dennoch im Blick behalten. Wer sich von vielen der heute so präsenten Unsicherheiten befreien möchte, kann flexibel gemangte Mischfonds in Betracht ziehen. Zum Beispiel den Carmignac Portfolio Patrimoine Europe. Ein Fonds, der bereits unter Beweis gestellt hat, dass er attraktive Renditen erzielen und gleichzeitig das Abwärtsrisiko in Marktkrisen mindern kann.

Ein erfolgreicher Ansatz bei unterschiedlichen Marktbedingungen

Die Strategie des Fonds profitiert von der 30-jährigen Erfahrung bei Carmignac in der Verwaltung von ausgewogenen Anlagelösungen. Durch die genaue Kenntnis der europäischen Märkte für Aktien und Anleihen ist das Team in der in der Lage, Performancereiber zu entdecken, die langfristig attraktive Renditen erzielen können. Es verfügt zudem über den nötigen Spielraum, sektor- und länderübergreifend in Europa sowohl in Aktien als auch in Anleihen zu investieren. Ein starkes Risikomanagement komplettiert den Ansatz. Mit dessen Hilfe kann das Portfolio des Fonds laufend an die Herausforderungen der Finanzmärkte angepasst werden.

So entsteht ein „Allwetter“-Fonds, der in der Lage ist, Performancetreiber zu erkennen und sich umgehend an schwierige Marktbedingungen anzupassen. Diese Fähigkeit hat er in den unterschiedlichen Marktphasen unter Beweis gestellt.

Beispiel: bei Marktrückgang

-

Beispiel: bei Markteinbruch

-

Beispiel: bei Marktwachstum

-

(1) Anteilsklasse A EUR Acc; Auflegungsdatum: 29.12.2017 (2) 50% STOXX Europe 600 (mit Wiederanlage der Nettodividenden) + 50% BofA Merrill Lynch All Maturity All Euro Government. Vierteljährliche Neugewichtung. (3) Die Vergleichsgruppe ist die Morningstar-Kategorie „EUR Moderate Allocation“. Die Rendite von Aktien, die nicht gegen das Währungsrisiko abgesichert sind, kann infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Die vergangene Wertentwicklung ist nicht zwangsläufig ein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Die Wertentwicklungen verstehen sich nach Abzug von Gebühren (mit Ausnahme der gegebenenfalls von der Vertriebsstelle in Rechnung gestellten Ausgabegebühren). Der Fonds ist mit dem Risiko eines Kapitalverlusts verbunden. Quelle: © 2021 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Carmignac, 31.12.2021

Perspektive: Europa bietet attraktive langfristige Trends

Flexibilität ist nur sinnvoll, wenn sie mit langfristigen Investmentperspektiven gekoppelt werden kann. Die erfahrenen Aktien- und Anleihenmanager des Carmignac Portfolio Patrimoine Europe sehen in der Anlageregion Europa langfristig wirksame Trends, die über die Zeit der kriegsbedingten Verwerfungen hinausweisen und sich langfristig als tragfähig erweisen sollten. Drei sind besonders hervorzugheben.

Digitalisierung

Europa ist die Heimat einer Vielzahl innovativer Unternehmen. Software, digitale Infrastruktur und Fintech beispielsweise sind Branchen, die viele Qualitätsunternehmen mit langfristigen Wachstumsperspektiven bieten.

Innovation im Gesundheitswesen

Der Biotechnologiesektor ist ein sehr wichtiger Sektor in Europa, dessen Entwicklung sich während der Pandemie noch beschleunigt hat, was unterstreicht, wie wichtig Innovation im Gesundheitswesen ist.

Klima und Nachhaltigkeit

Der Megatrend der kommenden Jahrzehnte. Die EU hat das größte Konjunkturpaket aller Zeiten geschnürt, um Europa grüner und widerstandsfähiger zu machen, damit der Kontinent eine noch wichtigere Rolle in der nachhaltigen Entwicklung spielt. Der aus aktuellem Grund stärker werdende politische Wille, sich unabhängiger von Import fossiler Energien zu machen, dürfte sich mittel- bis langfristig zu einem starken weiteren Treiber von Investitionen in nachhaltige Energieerzeugung und Energieinfrastruktur entwickeln.

Als Artikel-8-Fonds (gem. SFDR) verfolgt der Carmignac Portfolio Patrimoine Europe einen nachhaltigen Investmentansatz, der vollständig in die Anlagen integriert ist – und für den Carmigac schon mehrfach ausgezeichnet wurde.

Anlageprodukte:

Carmignac Portfolio Patrimoine Europe (LU1744628287)

Carmignac ist eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft, die 1989 auf der Grundlage von drei Prinzipien gegründet wurde. Diese gelten bis heute: echter Unternehmergeist, menschlicher Sachverstand und ehrliches Engagement.

Weitere Anlagestrategien:

3 Jahre Carmignac Portfolio Grandchildren | Carmignac

Investitionen in zukunftsbewusste Innovation durch den Carmignac Portfolio Gr…


Carmignac

Carmignac

Experten-Gastbeitrag

Bedeutung der Kundenzufriedenheit für den Erfolg | Carmignac

Was bedeutet Kundenzufriedenheit für das Universum von investierbaren Unterne…


Carmignac

Carmignac

Experten-Gastbeitrag

In unsicheren Zeiten ein klares Ziel vor Augen | Carmignac

Der Carmignac Crédit 2027 verfolgt ein klares Ziel: vom Auflegungs- bis zum F…


Carmignac

Carmignac

Experten-Gastbeitrag