Das Forum Nachhaltige Geldanlagen vergibt Prüfsiegel für nachhaltige Fonds. Lesen Sie, nach welchen Kriterien die Fonds ausgezeichnet werden und finden Sie schnell interessante Fonds für Ihre Kunden – mit einer praktischen Excel-Liste zum Download.

Das FNG-Siegel hat sich seit 2015 als einer der wichtigsten Qualitätsstandards für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum etabliert. Die zugrundliegende Nachhaltigkeitszertifizierung von Fonds muss jährlich erneuert werden. So haben Beratende und Anlegende die Gewähr, jeweils aktuell überprüft nachhaltig zu investieren.

Die praktische Excel-Liste der bei der FFB verfügbaren Fonds, die für 2022 mit FNG-Siegel ausgezeichnet wurden, finden Sie hier. Mit wenigen Klicks lassen sich Fonds mit 1, 2 oder 3 Sternen finden oder der Fondsname eines Fonds, den Sie oder Ihre Kunden bereits ins Auge gefasst haben. Was Sie zum FNG-Siegel wissen müssen, wird vom Forum Nachhaltige Geldanlage wie folgt beschrieben:

Methodik für die Vergabe des FNG-Siegels

Die ganzheitliche Methodik des FNG-Siegels basiert auf einem Mindeststandard. Dazu zählen Transparenzkriterien und die Berücksichtigung von Arbeits- & Menschenrechten, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung wie sie im weltweit anerkannten UN Global Compact zusammengefasst sind. Auch müssen alle Unternehmen des jeweiligen Fonds explizit auf Nachhaltigkeits-Kriterien hin analysiert werden und das Produkt eine explizite Nachhaltigkeits-Strategie vorweisen. Tabu sind Investitionen in Atomkraft, Kohlebergbau, bedeutsame Kohleverstromung, Fracking, Ölsande sowie Waffen und Rüstung. Hochwertige Nachhaltigkeits-Fonds, die sich in den Bereichen „institutionelle Glaubwürdigkeit“, „Produktstandards“ und „Portfolio-Fokus“ (Titelauswahl, Engagement und KPIs) besonders hervorheben, erhalten bis zu drei Sterne.

Die Kriterien der Siegelvergabe – Mindeststandard und 1, 2 oder 3 Sterne

-

Das FNG-Siegel geht weit über die reine Portfoliobetrachtung hinaus und ist ganzheitlich und aussagekräftig. Mit über 80 Fragen wird z.B. der Nachhaltigkeits-Anlagestil, der damit einhergehende Investmentprozess, die dazugehörigen ESG-Research-Kapazitäten und ein evtl. begleitender Engagement-Prozess analysiert und bewertet. Darüber hinaus spielen Elemente wie Reporting, Kontroversenmonitoring, die Einbindung von Stakeholdern und die Fondsgesellschaft als solche eine wichtige Rolle.

Informationen zu weiteren Nachhaltigkeitssiegeln für Investmentfonds finden Sie hier. Eine Übersicht zu Nachhaltigkeitsratings und ihren Methoden haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Strategien für Ihre Kundenportfolios:

Partizipation bei ESG-Entscheidungsprozessen | Ethius Invest

Handlungsoptionen durch Einreichung umfangreicher beschlussfähiger Vorlagen z…


Ethius Invest

Ethius Invest

Experten-Gastbeitrag

Klimastresstest EZB für Banken: wirkungsvoll genug? | DPAM

Die EZB hat Anfang Juli ihren Klimastresstest (CST) für Banken vorgelegt. Wo …


DPAM

DPAM

Experten-Gastbeitrag

Anlagechance: Biologische Vielfalt schützen | Fidelity

Der Wert der Biodiversität rückt auf der Agenda nach oben. Anleger können ent…


Fidelity

Fidelity

Experten-Gastbeitrag