Mit dem Angebot FestgeldPlus können Sie Negativzinsen für Ihre Kunden vermeiden und behalten das Kapital gemeinsam für künftige Fondsanlagen im Blick. Jetzt sind Anlagesummen bis zu 1 Mio. € möglich. Lesedauer 1 – 2 Min.

Die EZB verlangt Zinsen für Einlagen von Geschäftsbanken auf deren Zentralbankkonten. Immer mehr Banken und Sparkassen sehen sich deshalb gezwungen, ebenfalls Negativzinsen auf Bareinlagen ihrer Kunden zu erheben.

Die FFB hat beschlossen, Guthaben Ihrer Kunden bis zu Beträgen von 100.000 € nicht zu belasten. Ab 1.10.2020 fallen jedoch für Guthabenanteile über 100.000 € auf dem Abwicklungskonto zu einem FFB FondsdepotPlus Negativzinsen an. Wir wollen auf diese Weise sicherstellen, dass die Kosten, die der FFB dadurch entstehen, nicht zu Lasten aller Ihrer Kunden gehen. Die Preise für die Leistungen der FFB sollen attraktiv bleiben.

Gleichzeitig investiert die FFB kontinuierlich in die Weiterentwicklung der Services für Sie und Ihre Kunden. Das bleibt nur möglich, wenn wir Kapital dafür aufwenden können – das wir nicht für übermäßige Einlagen an die EZB abführen.

FestgeldPlus: Plus-Zinsen auf bis zu 1 Mio.

Sprechen Sie Ihre Kunden an: Mit dem Angebot FestgeldPlus kooperierender Partner-Banken können Sie aus Negativzinsen Plus-Zinsen machen. Einfach Beträge über 100.000 € aus dem Abwicklungskonto entnehmen und mithilfe von FestgeldPlus anlegen. Dazu können Ihre Kunden direkt aus der Depotansicht ihres FFB FondsdepotPlus unter verschiedenen Angeboten und Laufzeiten wählen (alle Details und Videotutorials: hier). Der grundlegende Vorteil: Das Kapital bleibt mit FestgeldPlus für künftige Fondsinvestitionen im Blick. Insofern ist auch eine Überlegung wert, Kapital Ihrer Kunden vor möglichen Negativzinsen bei anderen Banken zu retten. Auch hier kann Ihnen FestgeldPlus helfen, für Ihre Kunden aus Negativzinsen Plus-Zinsen zu machen – übrigens jetzt bis zu einem Betrag von 1 Mio. €.

Wichtige Information: Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Marketing-Information. Die FIL Fondsbank GmbH (FFB) veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keine Anlageberatung. Diese Informationen dürfen - mit Ausnahme der zum Download bereitgestellten Dokumente und Grafiken - ohne vorherige Erlaubnis weder reproduziert noch veröffentlicht werden. Fidelity, Fidelity International steht für FIL Limited (FIL) und ihre jeweiligen Tochtergesellschaften. Fidelity, Fidelity International, das FFB Logo und das F Symbol sind Marken von FIL Limited und werden mit deren Zustimmung verwendet. Möchten Sie in Zukunft keine weiteren Werbemitteilungen von uns erhalten, bitten wir Sie um Ihre schriftliche Mitteilung an den Herausgeber dieser Unterlage. Herausgeber: FIL Fondsbank GmbH, Postfach 11 06 63, 60041 Frankfurt am Main. Stand: 08.2020

MK11433

Downloads für Ihre Beratung:

Strategien für Ihre Kundenportfolios:

Drei Buchstaben zur Optimierung von Rentenportfolios | ODDO BHF AM

Der Nachhaltigkeitstrend treibt auch Anleiheinvestoren um.


ODDO BHF AM

ODDO BHF AM

Experten-Gastbeitrag

Klimafreundliche Anleihen – über Green Bonds hinausblicken | DPAM

Mit dem stark wachsenden Segment der Grünen Anleihen können Anleger etwas für…


DPAM

DPAM

Experten-Gastbeitrag


Fidelity

Fidelity

Experten-Gastbeitrag