Die gute Nachricht für Berater gerade in Zeiten des „Distanzgeschäfts“: Auch Splitsparpläne lassen sich mit der FFB ohne viel Aufwand online einrichten – schon ab einer monatlichen Anlage von nur 25 Euro.

Splitsparpläne direkt online aus dem FFB Vermittler-Frontend – gleich ob Sie in der Fondsvermittlung oder Vermögensverwaltung tätig sind: Jetzt können Splitsparpläne einfach wie nie eingerichtet oder geändert werden.

Ein mittels mehrerer Fondssparpläne diversifiziertes Fondsportfolio zu besparen wird auf diese Weise deutlich einfacher. In der online befüllbaren Maske lassen sich auf einfache und schnelle Weise bis zu fünf Fonds monatlich mit frischem Kapital versorgen. Die Freigabe des Auftrags kann direkt mittels TAN erfolgen.

Schnell, flexibel und übersichtlich bis ins Detail

Mit der neuen Möglichkeit, Splitsparpläne online einzurichten, können Sie als Berater Ihren Kunden differenzierte und in der Ausgestaltung flexible Sparpläne bieten. Denn der regelmäßige Sparbetrag kann entweder prozentual oder nach Sparbeträgen auf bis zu fünf Fonds aufgeteilt werden. Einzige Bedingung: Auf jeden einzelnen Fonds müssen mindestens 10% der Summe entfallen.

Die Splitsparpläne online ermöglichen bei Kunden mit hohen Sparbeträgen, in einem Zug eine Sparplananlage mit mehreren Fonds einzurichten und somit zu diversifizieren. Das macht nicht nur den Abschluss effizienter, auch für Ihre Kunden wird die Übersicht auf dem Konto verbessert. Statt mehrerer Einzelbeträge, hinter denen einzelne Fonds aus dem Portfolio stehen, sehen sie einen einzigen Betrag pro Sparplan. Der steht für das monatliche Fondssparen in ihrem Depot. Ein Splitsparplan wird also unter einer Vertragsnummer zusammengefasst.

Aber auch Kunden, die zunächst nur kleinere Beträge pro Monat zurücklegen, machen Sie mit einem Splitsparplan ein interessantes Angebot: Denn Sie stellen Ihre Leistung, für Ihre Kunden in diversifizierten Portfolios zu denken, automatisch – Monat für Monat – unter Beweis. Also: Auch für kleinere und mittlere Anlagevolumina können Sie mit einem Splitsparplan auf administrativ einfache Weise die notwendige Diversifikation herstellen. Nebenbei können Splitsparpläne daher für alle Kundenkategorien auch als „Hinführung“ zur Beratung mit Modellportfolios dienen.

Mit Sparplänen, die zu günstigen Konditionen ein diversifiziertes Fondsdepot regelmäßig mit frischem Geld versorgen, können sich Berater in jedem Fall von ihren Systemwettbewerbern abheben. Denn die meisten Banken – selbst Onlinebanken – machen ihren Kunden dieses Angebot nicht. Ein Punkt für Sie und Ihre gute Beratung mit umsichtiger Risikostreuung in den Portfolios ihrer Kunden. Nutzen Sie unsere Präsentation und die umfassenden Informationen auf FFB.de zu den Vorteilen von Sparplanlösungen, um Ihren Kunden die generellen Vorteile des Fondssparens zu erläutern.

Online einrichten – gleich ob §32 KWG oder § 34f GewO

Für Vermögensverwalter und ebenso für Fondsvermittler ist die komplette Onlineabwicklung der cleveren Splitsparpläne möglich. Vermittler können dazu Splitsparpläne bequem als Ordervorschlag online erstellen. Eine Freigabe erfolgt durch die Anlegenden per TAN. 

Sollte das nicht möglich sein, kann der online erfasste Auftrag mit Barcode ausgedruckt und anschließend vom Kunden unterschrieben an die FFB gefaxt werden. Schnell, prozesssicher und meist auch papierlos – so wird der Splitsparplan ein Instrument mit Zukunft.
 

Strategien für Ihre Kundenportfolios:

Anleihen für den Wandel: aus dem ESG Anlagebericht | PIMCO

Aktive Festzinsanleger spielen eine entscheidende Rolle beim Übergang hin zu …


PIMCO

PIMCO

Experten-Gastbeitrag

Ethna-AKTIV: Der Name ist Programm | ETHENEA

Der Multi-Asset-Fonds Ethna-AKTIV trotzte den Widrigkeiten und zeigt seine St…


Ethenea

Ethenea

Experten-Gastbeitrag

Nachhaltige Nahrungsmitteltrends | DPAM

Nachhaltig im Nahrungsmittelsektor zu investieren, heißt dabei auch, Unterneh…


DPAM

DPAM

Experten-Gastbeitrag

Nachhaltige Nahrungsmitteltrends | DPAM

Nachhaltig im Nahrungsmittelsektor zu investieren, heißt dabei auch, Unterneh…


DPAM

DPAM

Experten-Gastbeitrag

ESG und Wirkung: Zwei Seiten einer anderen Münze | DPAM

Elon Musk und Mike Pence kritisieren ESG. Was ist dran? Matthew Welch, Spezia…


DPAM

DPAM

Experten-Gastbeitrag

Quo vadis, Beratung – EET auf den Punkt | Fidelity

Nachhaltigkeit in Ihre Beratung integrieren? Das European ESG Template (EET) …


Fidelity

Fidelity

Experten-Gastbeitrag