In diesen Tagen erhalten Ihre Kunden ihren Jahresdepotauszug per Post. Mit dabei: Der Hinweis, dass Quartalsauszüge und jährliche Kosteninformationen künftig im Onlinepostfach zur Verfügung gestellt und nicht mehr postalisch versandt werden.

Die FFB geht für die Umwelt in die Offensive. Hunderttausendfach wurden bislang Quartalsauszüge und die nach MiFID II regulatorisch vorgeschriebenen jährlichen Kosteninformationen (sog. Ex-Post-Kosteninformation) in Papierform per Post zugestellt, wenn Kunden „Postversand“ als Präferenz eingestellt haben. Ab Ende Februar geschieht dies nur noch auf ausdrücklichen Wunsch, anderenfalls werden diese Unterlagen im Onlinepostfach zur Verfügung gestellt. Das schont die Umwelt, weil Tonnen von Papier eingespart werden.

Information zur Änderung kommt mit dem Jahresdepotauszug

Mit dem Jahresdepotauszug erhalten Kunden, die bislang beide Dokumente per Post erhielten, eine entsprechende Information. Wer die Umstellung von Postversand auf Onlinepostfach nicht wünscht, hat die Möglichkeit von einem Wahl-/Widerspruchsrecht innerhalb von 8 Wochen, spätestens bis zum 15. März 2022, Gebrauch zu machen. Dazu liegt dem Informationsschreiben ein Auftrag „Postalischer Versand regulatorischer Unterlagen“ bei. Die meisten Ihrer Kunden müssen aber gar nicht tätig werden, denn durch den Entfall des Postversandes beider Dokumente ändert sich kaum etwas für sie.

Wichtig zu wissen: Ausdruck bleibt möglich und sonst keine Änderungen

Die beiden Unterlagen können jederzeit aus dem Onlinepostfach von Ihnen als Berater oder von Ihren Kunden heruntergeladen und auch ausgedruckt werden, sollte tatsächlich einmal Bedarf bestehen. Für Ihre Kunden ändert sich sonst nichts:

  • Alle weiteren Unterlagen erhalten die Kunden weiterhin per Post.
  • Angeforderte Duplikate der o. g. Unterlagen werden selbstverständlich weiterhin per Post versendet. 

Tipp zum eigenen Umweltbeitrag, der auch noch Kosten spart

Wenn Ihre Kunden einen persönlichen Beitrag für die Umwelt leisten möchten, können sie ebenfalls alle weiteren Unterlagen ausschließlich über das Onlinepostfach erhalten. So entfallen auch komplett die Versandkosten! Dazu einfach das Auftragsformular „Postalischen Versand abbestellen“ nutzen, das der Information ebenfalls beiliegt. Oder auch einfach direkt im Onlinepostfach den Button „Postversand abbestellen“ anklicken – das geht noch schneller. Übrigens: Ein Kundendepot komplett als Onlinedepot zu führen, bringt entscheidende Vorteile. Mehr dazu hier.

Quartalsauszüge und jährliche Kosteninformationen: Bei Rückfragen sind Sie gewappnet

Zu Ihrer Information finden Sie unten ein Musteranschreiben an Kunden zum Download. Bei möglichen Rückfragen sind Sie so gewappnet. Denn Sie wissen, was Ihre Kunden vor Augen haben.

Downloads für Ihre Beratung:

Strategien für Ihre Kundenportfolios:

Brennpunkt Energieinfrastruktur | TBF

Energie und Energieinfrastruktur sind wichtiger denn je. Über einen Katalysat…


TBF

TBF

Experten-Gastbeitrag

Anleihen für den Wandel: aus dem ESG Anlagebericht | PIMCO

Aktive Festzinsanleger spielen eine entscheidende Rolle beim Übergang hin zu …


PIMCO

PIMCO

Experten-Gastbeitrag

Ethna-AKTIV: Der Name ist Programm | ETHENEA

Der Multi-Asset-Fonds Ethna-AKTIV trotzte den Widrigkeiten und zeigt seine St…


Ethenea

Ethenea

Experten-Gastbeitrag