Wie kann eine Strategie, die bewährt auf Einkommen aus Kupon und Dividende setzt, zum „sicheren Freund“ in unsicheren Zeiten werden? Von Guido Barthels, Senior Portfoliomanager bei TBF.

Schon Marcus Tullius Cicero wusste vor über 2000 Jahren, dass man erst in unsicheren Zeiten einen sicheren Freund erkennt. Besser könnte man die Investment Strategie unseres stabilen Ausschüttungsfonds TBF Global Income kaum beschreiben. Der aktuell zu beobachtende Abverkauf an den globalen Rentenmärkte hat die Dimensionen der letzten 20 Jahre in der Dynamik und vor allem in der Dimension gesprengt. Per 19.4.2022 hat der Bloomberg Global Aggregate Total Return Rentenindex, der fast 30.000 Einzeltitel umfasst, einen Drawdown von -14,4% erreicht. Seit Jahresanfang verlor der Index bereits mehr als -10%. Wenn das keine unsicheren Zeiten sind!

In dieser sehr herausfordernden Investmentumgebung gelingt es uns dennoch (bisher) größere Verluste zu vermeiden. Unser sicherer Freund in diesen Zeiten ist das Einkommen aus Kupon und Dividende. Durch vorausgehende intensive, multidimensionale Analyse unserer möglichen Investmentkandidaten können wir in der Lage sein, Verlustrisiken zu begrenzen. Bereits die Definition unseres Investmentuniversums bezieht die jahrzehntelange Erfahrung unserer Portfoliomanager ein und beschränkt sich auf Unternehmen, die wir verstehen, da wir sie schon viele Jahre begleiten. So ist die Wahrscheinlichkeit hoch, auch tatsächlich den Kupon über die Laufzeit der Anleihe zu beziehen, oder die Dividende der Aktie. 

Insofern stellt der Abverkauf an den Rentenmärkten zwar einerseits ein Risiko dar, aber auf der anderen Seite der Medaille sehen wir auch viele Chancen. Die aktuell höheren Renditen versetzen uns in die Lage, attraktive Renditen über die Laufzeit der Anleihe zu sichern1. Beispielsweise haben wir kürzlich eine Anleihe eines US-amerikanischen Emittenten mit über 6,1% Rendite erwerben können, die vor wenigen Monaten eine Rendite von lediglich 4,5% besaß. Nach Währungsabsicherungskosten bleiben fast 3,9% übrig.

Unsere volkswirtschaftliche Einschätzung der Lage zeigt, wie groß die Verunsicherung ist. Das letzte Mal, dass die Inflationsraten so hoch waren, ist einige Jahrzehnte her. Damals waren die Zentralbankzinsen nicht nahe Null, sondern deutlich höher. Bei der wichtigsten Zentralbank der Welt stiegen die Leitzinsen auf 20% zu Beginn der 80iger Jahre. Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass die die Zentralbanken die Zinsen derart anheben. Bei den aktuellen Verschuldungen der Staaten wäre eine Pleitewelle höchstwahrscheinlich die Folge. Wie hoch die Leitzinsen steigen und welche Effekte dies auf Aktien und Renten haben wird, ist nicht zu prognostizieren. 

Mit der Erfahrung kommt die Demut ist unser Motto im Portfoliomanagement. Wir wissen nicht, ob die Märkte hoch oder runter gehen. Wir wissen nicht wo oben oder unten ist. Daher kaufen wir die Zielgröße unser geplanten Investitionssumme nicht auf einmal, sondern nutzen eine Salamitaktik, um scheibchenweise auf unsere Summe zu kommen. Durch diese Methode verliert das Markttiming an Bedeutung, während die Einzeltitelanalyse gewinnt! 

Der Fonds TBF Global Income kann, auf die aktuellen Preise gerechnet, eine Rendite von fast 3,8% über die nächsten Jahre erwarten. Diese setzt sich zusammen aus 4,4% durch die Dividenden unserer Aktien, 3,8% aus den Unternehmensanleihen und 3% aus den währungsungesicherten Staatsanleihen.

Amicus certus in re incerta cernitur: sichere Freunde in unsicheren Zeiten!

-

Grafik: Verlauf des Bloomberg Global Aggregate Total Return Unhedged in USD Rentenindex und der jeweilige Maximum Drawdown. Quelle: Bloomberg, TBF

1 Unter den entsprechenden Annahmen bei Renditeberechnung wie beispielsweise Wiederanlage der Kupons und Ausfallrisiken des Emittenten, etc.

Anlageprodukte:

TBF GLOBAL INCOME (DE0009781997 / DE000A1JUV78)

TBF SPECIAL INCOME (DE000A1JRQD1 / DE000A1JRQC3)

Seit der Gründung im Jahr 2000 durch Peter Dreide agiert TBF als inhabergeführtes Unternehmen unabhängig von den Modeerscheinungen des Kapitalmarktes. Diese Unabhängigkeit gibt TBF die Freiheit, die eigenen Werte und Anlagestrategien ausschließlich im Sinne der Investoren umzusetzen.

Weitere Anlagestrategien:

Brennpunkt Energieinfrastruktur | TBF

Energie und Energieinfrastruktur sind wichtiger denn je. Über einen Katalysat…


TBF

TBF

Experten-Gastbeitrag

TBF Global Income: Sicherer Freund in unsicheren Zeiten

Wie kann eine Strategie, die auf Einkommen aus Kupon und Dividende setzt, zum…


TBF

TBF

Experten-Gastbeitrag

Energie-Infrastruktur – aktueller denn je

Energieversorgung ist Mittelpunkt gesellschaftlicher Auseinandersetzungen in …


TBF

TBF

Experten-Gastbeitrag