Übliche Depotdarstellungen geben oft nur ein verzerrtes Bild des tatsächlichen Anlageergebnisses wieder. Die neue Darstellung der Depotentwicklung bei der FFB bietet wegweisende Transparenz für Sie und Ihre Kundinnen und Kunden. Das sollten Sie jetzt wissen.

Anlegerinnen und Anleger wünschen sich Transparenz und  Nachvollziehbarkeit, wenn sie die Entwicklung ihres Depots betrachten. Sie wollen vor allem wissen: "Wie viel Geld habe ich eingezahlt, wie viel Geld habe ich aus meiner Fondsanlage zurückbekommen und was sind die Fonds im Depot heute wert?" Eigentlich sind das ganz einfache Fragen, aber die meisten Depotdarstellungen geben darauf keine klaren Antworten.

Die neuen Kennzahlen der Depotentwicklung bei der FFB bringen endlich diese verständliche Transparenz und ergänzen die gesetzlich vorgeschriebenen Ex-ante und Ex-post Kostenausweise in der Beratungspraxis. Sie bietet Ihnen damit eine weitere Möglichkeit, sich von Ihren Mitbewerbern im Bankensektor zu differenzieren.

Warum herkömmliche Depotdarstellungen nicht überzeugen

Die in der Bankenwelt üblichen Darstellungen der Depotentwicklung entsprechen nicht den Erwartungen der Anlegerinnen und Anleger. Der Grund: Fast überall wird von der Wertentwicklung der aktuell im Depot enthaltenen Einzelanlagen ausgegangen, deren jeweils aktueller Wert dann aufsummiert wird. Die Folge: Zum Teil erhebliche Intransparenz, weil Einzahlungen oder Entnahmen zwischen zwei Bewertungsstichtagen nicht eindeutig berücksichtigt werden und Kostenfaktoren sowie Steuern außen vor bleiben. Selbst gängige Kennzahlen wie der Einstandswert einer Fondsanlage bleiben bereits hinter den Erwartungen bzw. dem berechtigten Interesse an Transparenz zurück - denn zwischen dem Einstandswert abzüglich der Anschaffungskosten und der geleisteten Einzahlung in das Depot besteht immer eine Darstellungslücke.

Umgekehrt gilt häufig: Gewinne aus verkauften Anteilen werden zwar zum Zeitpunkt des Verkaufs erfasst. Sie fließen aber nicht in die Darstellung der Depotentwicklung ein, wenn sich die Fondsanteile am Ende des Betrachtungszeitraums nicht mehr im Depot befinden. Die Leistung der Strategie, die die Beraterinnen und Berater für das Kundenportfolio entwickelt haben, wird dadurch „geschmälert“ oder zumindest unvollständig dargestellt.
Selbst die traditionell verwendeten Begriffe „aktueller Gewinn bzw. Verlust“ und „realisierter Gewinn bzw. Verlust“ tragen nicht wirklich zur Transparenz bei, da sie verschiedene ergebnisbeeinflussende Faktoren subsumieren.

Seit 5. April 2024: Was die neue Darstellung der Depotentwicklung der FFB leistet

Mit der neuen Darstellung der Depotentwicklung bei der FFB, die auf leichter nachvollziehbaren Werten basiert, setzen Sie höhere Standards für Ihre Kundinnen und Kunden. Die Darstellung bietet einen nutzerfreundlichen Zugang zu erweiterten Detailinformationen – nach dem Web-Login ins Depot, per FFB App für iOS (Android folgt) und im Depotreport. 

Die für die Transparenz wichtigste Neuerung ist die Möglichkeit, Ergebnisse der Depotentwicklung unter zwei unterschiedlichen Sichtweisen auswerten zu lassen: als „Anlageergebnis aus eingesetztem Kapital“ inklusive Entglten und Steuern und als „Anlageergebnis der Fondsinvestments“ exklusive Entgelte und SteuernEin Umschalter ermöglicht den sofortigen Wechsel zwischen den beiden Ansichten.

Gegenüberstellung von „Anlageergebnis aus eingesetztem Kapital“ (Entgelte, Steuern berücksichtigt) und „Anlageergebnis der Fondsinvestments“ (zum Vergleich verschiedener Investments – Entgelte, Steuern nicht berücksichtigt).

Darstellung FFB, nur zur Illustration.

Die grundlegenden Funktionen erläutern wie Ihnen im Folgenden anhand eines Screenshots der Startseite als auch eines umfassenden Videos.

Abbildung zeigt Screenshot der Startseite der neuen Darstellung der Depotentwicklung bei der FFB. Die verschiedenen Funktionselemente sind mit Zahlen von 1 bis 10 gekennzeichnet, die unterhalb der Darstellung im Text erläutert werden.

Darstellung FFB. Hypothetisches Depot, dient nur der Illustration.

Hinweis: Ihre Kundinnen und Kunden sehen in der Grundeinstellung nur das "Anlageergebnis aus Fondsinvestments" und somit auch keinen Umschalter. Sie können die Ansicht in der Vermittleransicht im Navigationspunkt "Online-Einstellungen" kundenindividuell anpassen. 

Einstellung der Ansicht Ihrer Kundinnen und Kunden

Wenn Sie in der Vergangenheit unterschiedliche Einstellungen zur Anzeige von Depotentwicklung und Performance gemacht haben, kann diese im neuen System nicht mehr ausgewählt werden. Kundinnen und Kunden, bei denen Sie mindestens eine Ansicht ermöglicht haben, sehen seit Go-live immer auch die gesamte Depotentwicklung inklusive Performance. Wenn die Ansicht gänzlich ausgeschaltet war, ist sie das auch heute.

Die Ansicht Ihrer Kundinnen und Kunden können Sie depotübergreifend oder aber individuell je Depot einstellen. Gehen Sie dafür nach dem Log-In ins Frontend in der Vermittleransicht auf Online-Einstellungen (Kunden). Dort finden Sie in den Einstellungskategorien zwei neue Auswahlmöglichkeiten: 

  1. Depotentwicklung Neu - Ansicht
    Durch Auswahl Ja bzw. Nein defnieren Sie, ob die Depotentwicklung angezeigt wird 
  2. Depotentwicklung Neu - Einsicht Entgelte und Steuern
    Durch die Auswahl Ja/Nein definieren Sie, ob der Kunde die Depotentwicklung nur exklusive (Nein) oder auch inklusive Entgelte und Steuern (Ja) einsehen kann.

Dies sieht wie folgt aus: 

Jetzt neu chart 3

In der "Ansicht Online-Einstellungen" können Sie ermitteln, welche Ansichten derzeit für ein Depot eingestellt sind.

Jetzt neu chart 4

Im Tab "Depotübergreifende Einstellungen" können Sie abweichende Ansichten von der Grundeinstellung depotübergreifend anlegen bzw. löschen. Durch Klick auf den Detail-Button [=] können Sie die Einstellung einsehen und ändern.

Jetzt neu chart 5

Wenn Sie die Ansicht je Depot individuell steuern möchten, können Sie dies mit Hilfe dieses Tabs einrichten. 

Weiterführende Informationen

Damit Sie sich in den neuen Ansichten schnell zurechtfinden, haben wir einige Unterlagen erstellt und werden diese nach Bedarf weiter ergänzen.

Für Sie:

Für Ihre Kundinnen und Kunden

Kurzanleitung

Webseite mit weiteren Erläuterungen sowie Fragen und Antworten

Strategien für Ihre Kundenportfolios:

Diversifizierte Portfolios für divergierende Märkte | PIMCO

Die Entwicklungen der großen Volkswirtschaften dürften auseinanderdriften. Fü…


PIMCO

PIMCO

Experten-Gastbeitrag

Qualität für Generationen | Carmignac

Qualität, langfristiges Kapitalwachstum und Nachhaltigkeit: Das sind die Grun…


Carmignac

Carmignac

Experten-Gastbeitrag

KI als Anlagechance? Es kommt auf die Kriterien an | DWS

Welche Kriterien bei der Identifikation langfristiger Nutznießer von KI helfe…


DWS

DWS

Experten-Gastbeitrag