Von Textilien bis Technologie – die Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Vietnam haben ein signifikantes Wachstum erfahren. Der bilaterale Handel der Länder in verschiedensten Sektoren betrug 2022 satte 18 Milliarden Euro (+25% gegenüber Vj.).

Der bilaterale Handel der Länder erstreckt sich über verschiedenste Sektoren. Dieser Austausch spannt sich nicht nur von Textilien über Technologie, sondern ist auch kulturell von großer Bedeutung.

Handelsvolumen und Deutsche Investitionen

Vietnam exportiert hauptsächlich Textilien, Kleidung, Schuhe Agrarprodukte und Elektronik nach Deutschland. Besonders vietnamesische Textilien und Kleidungsstücke erfreuen sich aufgrund ihrer Qualität und wettbewerbsfähigen Preise großer Beliebtheit auf dem deutschen Markt. Auch der Kaffee aus Vietnam trifft den deutschen Geschmack. Das Land ist mit einem Exportvolumen von 652000 Tonnen Kaffeebohnen in 2023 der zweitgrößte Kaffeezulieferer der EU und der weltweit größte Produzent von Robusta Kaffee.

Eine beeindruckende Zahl von 349 deutschen Unternehmen verfügt über Produktionsstätten in Vietnam, die ein breites Spektrum an Branchen wie Automobil, Elektronik, Maschinen, Textilien und Konsumgüter abdecken. Diese Investitionen tragen wesentlich zur industriellen Entwicklung des Landes und dem Transfer von Knowhow bei. 

Deutsche Unternehmen mit Niederlassung in Vietnam

-

Das EU-Vietnam Freihandelsabkommen (EVFTA)

Das im August 2020 in Kraft getretene EVFTA hat den Handel zwischen Deutschland und Vietnam weiter erleichtert, indem es Zölle und Handelsbarrieren reduzierte. Dieses Abkommen fördert die wirtschaftliche Zusammenarbeit und stärkt die Handelsbeziehungen zwischen der EU und Vietnam, was die Tür für eine noch engere Partnerschaft in der Zukunft öffnet.

Kulturelle Brücken

Die kulturellen Parallelen zwischen Deutschland und Vietnam sind bemerkenswert und bilden das Fundament einer starken und dynamischen Beziehung, die weit über die bloßen Handelsbeziehungen hinausgeht. Sowohl Deutsche als auch Vietnamesen sind für Ihre ausgeprägte Arbeitsethik bekannt. Fleiß, Hingabe und Professionalität sind Werte, die in beiden Ländern hochgehalten werden. Beide Kulturen legen hohen Wert auf Bildung, Familie und sind finanziell Weitsichtig. Diese gemeinsame Neigung, Geld zu sparen und Verschwendung zu vermeiden, spiegelt eine tiefe Wertschätzung für Ressourcen und eine vorausschauende Lebensweise wider.

-

Deutsches Haus in Ho Chi Minh City, Vietnam | Sitz der Botschaft und Niederlassungen Deutscher Unternehmen

Fazit

Die deutsch-vietnamesische Beziehung ist ein Paradebeispiel für die positive Dynamik, die entstehen kann, wenn zwei Nationen ihre Stärken bündeln und auf einer Basis von gemeinsamen Werten und gegenseitigem Respekt aufbauen. Von Textilien bis Technologie, von wirtschaftlichen Investitionen bis hin zu kulturellem Austausch, die Partnerschaft zwischen Deutschland und Vietnam blüht in einem Geist der Zusammenarbeit, der beispielhaft für internationale Beziehungen steht. Mit fortlaufenden Bemühungen beider Seiten, diese Beziehung weiter zu vertiefen und zu erweitern, steht die Zukunft der deutsch-vietnamesischen Partnerschaft auf einem soliden Fundament des gemeinsamen Erfolgs und Wohlstands.

Der Fonds

Der Lumen Vietnam Fund ist der erste UCTIS Vietnam-Länderfonds weltweit mit einer täglichen Liquidität und einem Fondsvolumen von mehr als 350 Mio. USD. Investoren können jeweils in drei verschiedenen Währungstranchen investieren – USD, CHF und EUR. CHF und EUR werden gegen den USD in einem Drei-Monats-Swap abgesichert. Die durchschnittliche Rendite über die letzten 12 Jahre betrug satte 10,11%.  Darüber hinaus sind seit 2013 die ESG-Kriterien zum Thema Nachhaltigkeit im Investmentprozess verankert. Der Lumen Vietnam Fund hat eine ART. 8 Klassifizierung gemäß den SFDR-Anforderungen der EU. Der Fonds bietet Investoren einen effizienten Zugang zu diesem vielversprechenden und spannenden Land, das durch die geopolitischen und wirtschaftlichen Umwälzungen am meisten profitiert.

Anlageprodukte:

Lumen Vietnam Fund (LU0907927338 / LI0500707893)

AQUIS Capital ist ein Schweizer Fondsanbieter spezialisiert auf asiatische Schwellenländer. Mit lokalem Analystenteam und einem Value Ansatz setzen wir den Fokus auf langfristige Trends in Vietnam.

Weitere Anlagestrategien:

Lumen Vietnam Fund: Gering korreliert und attraktiv | AQUIS

Die geringe Korrelation Vietnams mit anderen globalen Märkten macht das Land …


AQUIS Capital

AQUIS Capital

Experten-Gastbeitrag

Investitionschance Vietnam: Treiber im 2. Halbjahr | AQUIS

Wir analysieren die Treiber der vietnamesischen Wirtschaft für die 2. Jahresh…


AQUIS Capital

AQUIS Capital

Experten-Gastbeitrag

Vietnam: Magnet für ausländische Direktinvestitionen | AQUIS

Vietnam: ein attraktives Ziel ausländischer Direktinvestitionen in Asien mit …


AQUIS Capital

AQUIS Capital

Experten-Gastbeitrag