Nach Meinung von Scope können aktive ETFs gute Renditen erzielen. Das Analysehaus hat kürzlich nachgerechnet, wieviel Mehrerträge sie in den letzten drei Jahren gegenüber dem Vergleichsindex erzielen konnten. Die Top-3 sind bei der FFB verfügbar.

Im Handelsblatt-Beitrag „Welche Fonds den MSCI World und andere Indizes schlagen“ werden Ergebnisse einer Analyse des unabhängigen Analysehauses Scope zitiert.1

Danach können bei einer Betrachtung über 3 Jahre viele aktive ETFs ihre Vergleichsindizes hinter sich lassen. Eine solche Vergangenheitsbetrachtung gibt natürlich keine Garantie für künftige Ergebnisse, lässt aber aufhorchen.

Bei der FFB sind für Ihre Kundinnen und Kunden im FFB Fondsdepot oder FFB FondsdepotPlus über 1.000 ETFs verfügbar. Darunter auch diejenigen mit den höchsten annualisierten Renditen aus der Untersuchung von Scope.

Eine Übersicht – ohne Empfehlungscharakter, nur zu Ihrer Information:

Ossiam Sh. Bar. CAPE® US Sec. Val. TR UCITS ETF 1C EUR 

ISIN: LU1079841273

Strategie: Ziel des Fonds ist die Nachbildung der Wertentwicklung des Shiller Barclays CAPE (R) US Sector Value Net TR Index auf Basis des Indexschlusskurses. Der Index spiegelt die Performance einer dynamischen Long-Position in vier US-amerikanischen Aktiensektoren wider, die monatlich auf der Grundlage ihrer relativen CAPE (R)-Ratio (konjunkturbereinigtes KGV) und Kursschwankungen über die vorhergegangenen 12 Monate ausgewählt werden. Um sein Ziel zu erreichen, verwendet der Fonds in erster Linie Swaps, die ihm durch synthetische Replikation die Nachbildung der Indexperformance ermöglichen sollen.

Fidelity US Quality Income UCITS ETF Thes. 

ISIN: IE00BYXVGY31

Strategie: Anlageziel ist eine Gesamtrendite, die der Netto-Rendite des Fidelity US Quality Income Index entspricht. Der Index ist so konzipiert, dass er die Wertentwicklung von Aktien Dividenden ausschüttender US-Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung widerspiegelt, die fundamentale Kenndaten von Qualität aufweisen. Der Fonds wird bestrebt sein, den Index so genau wie möglich nachzubilden, indem er alle Indexwertpapiere in ähnlicher Gewichtung wie im Index hält.

JPM US Research Enhanced Index Equity (ESG) UCITS ETF USD a 

ISIN: IE00BF4G7076

Strategie: Anlageziel ist eine langfristige Rendite. Der aktiv gemanagte Fonds investiert mindestens 67% des Vermögens in Aktien von Unternehmen, die ihren Sitz in den USA haben oder den Hauptteil ihrer Geschäftstätigkeit in den USA ausüben. Der Fonds wird nicht versuchen, die Wertentwicklung der Benchmark nachzubilden. Der Fonds versucht, die Auswirkungen von ESG-Faktoren auf die Cashflows vieler Unternehmen, in die er investieren kann, zu bewerten, um Emittenten zu identifizieren, von denen er glaubt, dass sie von diesen Faktoren im Vergleich zu anderen Emittenten negativ beeinflusst werden.

1 Handelsblatt.com, 22.09.2023

Strategien für Ihre Kundenportfolios:

Unternehmensanleihen: Titelselektion bei High Yields | DPAM

Europäische High-Yields können im aktuellen Zinsumfeld attraktive Renditen li…


DPAM

DPAM

Experten-Gastbeitrag

In Aufbruchstimmung: Japanische Aktien | Pictet

Für japanische Aktien hat sich das Blatt durch die steigende Inflation und Ve…


Pictet Asset Management

Pictet Asset Management

Experten-Gastbeitrag

2024: EM-Anleihen weiter mit Rückenwind? | Carmignac

Die Experten von Carmignac erläutern die Chancen von Schwellenländeranleihen …


Carmignac

Carmignac

Experten-Gastbeitrag