Skip Header

Web-Seminare

In den Web-Seminaren greifen wir aktuelle Themen auf und besprechen diese mit Experten von Fondsgesellschaften oder Beratungen. Wie gewohnt aus einer neutral Perspektive und mit der Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen.

Nachhaltigkeitsabfrage: Fallstricke erkennen und vermeiden

Wie können Sie heute Nachhaltigkeitspräferenzen einhalten und Risikodiversifikation sicherstellen? Was sind die Perspektiven für Diversifikation und Rendite, wenn sich die Regulierungsvorgaben weiterentwickeln? Können aktive Fonds den Regulierungsvorgaben leichter genügen als passive?

Dazu diskutierten Vertreter von Degroof Petercam, Ethius, Fidelity International und LGIM mit Björn Drescher.

Wie Sie Nachhaltigkeitsaspekte in die Fondsberatung integrieren, Anlegererwartungen und regulatorische Vorgaben im Blick behalten und aufeinander abstimmen erfahren Sie auch in unserem kompakten Wegweiser

 

Nachhaltig beraten: Ein unhaltbares Versprechen?

Beratung steckt heute im Dilemma: Anleger fordern vermehrt nachhaltige Kapitalanlagen, der Gesetzgeber bringt das Thema auf den Tisch – doch welche Fonds in Zukunft noch als nachhaltig gelten, ist alles andere als klar. Was hilft die Unterscheidung zwischen Artikel 8 und Artikel 9? Welche Rolle können und müssen aktive und passive Asset Manager spielen, um den nachhaltigen Umbau der Wirtschaft zu unterstützen?

ESG-Regulierungsfahrplan: Herausforderungen und Chancen für den Vertrieb

Die Experten stellen die verschiedenen regulatorischen Entwicklungen vor und legen dar, was heute schon gilt und was geplant ist, damit Sie sich vorausschauend positionieren können.

Die Folien können Sie hier herunterladen
 

Sparplan mit Spaßfaktor?!

Der GameStop-Hype und die Bitcoin-Rally zeigen: Viele junge Neuinvestoren reizt das Spiel mit dem Geld und sie gehen dabei hohe Risiken ein. Doch worauf kommt es den Anlegern in Zukunft wirklich an? Warum sind vermeintlich traditionelle Finanzprodukte – wie der Sparplan – moderner und reizvoller für neue Zielgruppen, als man glaubt? Wie sieht es mit der wirtschaftlichen Sinnhaftigkeit von gewissen Sparplanmodellen aus? 
 
In einer Videokonferenz diskutierten Thomas Niss, Gründer und CEO vom Spar-App Fintech Own360 aus Wien, Christian Kirchner, Autor für Finanz-Szene.de, und Peter Nonner, Geschäftsführer der FFB. Fabian Dittrich, Mitglied des Sprecherkollegiums, Deutsches Institut für Altersvorsorge, moderierte das Gespräch.

FinVermV – so setzen Sie die neue Regelung um

Seit August 2020 gilt die überarbeitete Finanzanlagenvermittlungsverordnung, kurz FinVermV. Mit ihr wurden die gesetzlichen Regeln für Vermittler mit Gewerbeordnungslizenz nach § 34f und 34h an europäische Standards angepasst. Wir haben mit dem Rechtanswalt Jens Reichow diskutiert, was das für Sie bedeutet.

Wichtige Information: Die Aufzeichnungen dürfen ohne vorherige Erlaubnis weder reproduziert noch verbreitet werden. Für die in den vorliegenden Aufzeichnung gemachten Aussagen ist der jeweils benannte Gesprächspartner verantwortlich. Der Inhalt spiegelt nicht zwangsläufig die Meinung der FIL Fondsbank GmbH (FFB) wider. Alle hier bereitgestellten Informationen dienen lediglich Informationszwecken sowie dem Zweck der Meinungsbildung. Eine Rechtsberatung findet nicht statt. Die FFB übernimmt keine Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Sichtweisen können sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern. Die FFB übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus der Verwendung dieser Informationen herrühren. Diese Aufzeichnung stellt keine Handlungsgrundlage oder Anlageberatung dar. Die FFB veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keine Anlageberatung. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Alle geäußerten Meinungen sind, falls keine anderen Quellen genannt werden, die der FFB.